Kurskatalog

Einkaufswagen

Einkaufswagen 0

B2B Vertriebstraining

Normaler Preis €280.00
Ein Kurs von Lecturio
Anmelden
Lektionen: 71 Lektionen
Länge: 8 Stunden
Sprache: Deutsch

Beschreibung

Ein erstklassiger Vertrieb trägt in jedem Unternehmen wesentlich zum Erfolg bei. Um als Vertriebsmitarbeiter erfolgreich auf dem B2B Markt zu sein, braucht man neben guten Kundenbeziehungen, vor allem Kommunikationsgeschick und gute Verkaufsstrategien. Mit gekonnten Verkaufsstrategien und einer professionellen Kommunikation können gezielt Anzahl von Vertragsabschlüssen maximiert, und Ihr Unternehmen zum Erfolg geführt werden.

 

In diesem Kurs zeigt Ihnen B2B-Experte Stephan Heinrich, wie Sie bei Ihren Kunden Vertrauen aufbauen und sie so von Ihrer Idee überzeugen, dass sie schnell und intuitiv Kaufentscheidungen treffen. So kommt es zu effektiven Vertragsabschlüssen, bevor sich Ihr Produkt überhaupt auf dem Markt etabliert hat.

 

Stephan Heinrich ist Preisträger des Internationalen Deutschen Trainerpreises 2012/2013. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Geschäftskundenvertrieb und der Geschäftsführung, wird er Sie zum optimalen B2B Erfolg führen.

Was lerne ich aus diesem Kurs?

  • Bei der Kundenauswahl richtig vorgehen
  • Mit Kunden seriös und verständnisvoll kommunizieren
  • Kaufentscheidungen beeinflussen
  • Strategien, Psychologie und Praxiswerkzeuge anwenden

An wen richtet sich der Kurs?

  • Vertriebsmitarbeiter im B2B Bereich
  • Selbstständige Geschäftsleute im B2B Bereich

 

Lerninhalte

Kapitel 1: Kursvorstellung: Verkauf an Geschäftskunden – Erfolgreiche Kommunikation mit Entscheidern und Einkäufern im B2B

   Lektion 1:     Verkauf an Geschäftskunden (00:54)

   Lektion 2:     Vorstellung des Dozenten (01:02)

   Lektion 3:     Kursinhalte (01:54)

 

Kapitel 2: Fünf Prinzipien für erfolgreichen Verkauf an Geschäftskunden

   Lektion 4:     Begrüßung und Einleitung (01:09)

   Lektion 5:     1 - Wozu statt Wie (04:10)

   Lektion 6:     2 – Fokus und Macht (11:58)

   Lektion 7:     3 – Motive treiben Entscheider (09:44)

   Lektion 8:     4 – Präzise Kommunikation (01:21)

   Lektion 9:     5 – Entdecken statt Missionieren (13:09)

   Quiz 1:          7 Fragen

 

Kapitel 3: Kommunikation: Eisberg, Watzlawick und Elefantensprache

   Lektion 10:   1 - Selektiereng (08:14)

   Lektion 11:   2 - Interpretieren (04:59)

   Lektion 12:   3 - Vorhersagen (09:30)

   Lektion 13:   4 – Ermöglichen und Vorantreiben (05:15)

   Lektion 14:   5 – Relevant Rückmelden (08:39)

   Quiz 2:          6 Fragen

 

Kapitel 4: Selektion von Wunschkunden

   Lektion 15:   Trichtermodell (06:34)

   Lektion 16:   Wunschkundenprofil (12:28)

   Lektion 17:   Werkzeug: Problemtabelle (09:28)

   Lektion 18:   Referenztabelle (05:36)

   Lektion 19:   Zusammenfassung (03:25)

   Quiz 3:          6 Fragen

 

Kapitel 5: Perspektivenwechsel: Was will Ihr Kunde?

   Lektion 20:   Was will Ihr Kunde? (09:57)

   Lektion 21:   Wertschöpfung (04:28)

   Lektion 22:   Zugangssystem (05:30)

   Lektion 23:   (Kauf-)Entscheidung (08:23)

   Quiz 4:          5 Fragen

 

Kapitel 6: Kundenaquise vorbereiten

   Lektion 24:   Gesprächsbereitschaft herstellen (04:45)

   Lektion 25:   Briefbogen entwickeln (05:25)

   Lektion 26:   Checkliste: Gelungene Headline (08:41)

   Lektion 27:   Die äußere Form des Aquisebriefs (02:25)

   Lektion 28:   Checkliste: Aquisebrief (07:23)

   Quiz 5:          5 Fragen

 

Kapitel 7: Wie Sie den richtigen Gesprächspartner erreichen

   Lektion 29:   Wie erreiche ich erfolgreich meinen Gesprächspartner (11:02)

   Lektion 30:   Cold Calls (06:00)

   Lektion 31:   Hindernisse (13:19)

   Lektion 32:   Zusammenfassung (07:11)

   Quiz 6:          6 Fragen

 

Kapitel 8: Fragetechnik: Den Bedarf ermitteln

   Lektion 33:   4 Phasen im Verkaufsgespräch (05:27)

   Lektion 34:   Fakten kennen (08:30)

   Lektion 35:   Veränderungswunsch interpretieren (10:12)p>

   Lektion 36:   Zusammenfassung (05:50)

   Quiz 7:          5 Fragen

 

Kapitel 9: Fragetechnik: Den Bedarf konkretisieren

   Lektion 37:   Schmerzen intensivieren (08:22)

   Lektion 38:   Bildliche Darstellung (13:34)

   Lektion 39:   Operativen Nutzen klären (07:53)

   Lektion 40:   Das Vision Modell (06:50)

   Lektion 41:   Zusammenfassung (01:12)

   Quiz 8:          7 Fragen

 

Kapitel 10: Wie man Augenhöhe bewusst herstellt

   Lektion 42:   Die 3 Ich-Zustände (05:23)

   Lektion 43:   Parallel-Transaktionen (07:24)

   Lektion 44:   Vier-Seiten-Modell (10:35)

   Lektion 45:   3 Rollen in Psycho-Spielen (04:57)

   Lektion 46:   Zusammenfassung (05:41)

   Quiz 9:          6 Fragen

 

Kapitel 11: Stufe 4: Das Konfliktgespräch

   Lektion 47:   Entscheidungsphasen (12:56)

   Lektion 48:   Komplexe Entscheidungen (04:23)

   Lektion 49:   Entscheiden (06:50)

   Lektion 50:   Angebotsstruktur (02:52)

   Lektion 51:   Zusammenfassung (05:07)

   Quiz 10:        5 Fragen

 

Kapitel 12: Preisvehandlungen

   Lektion 52:   Gedanken zu Preisverhandlungen (09:02)

   Lektion 53:   Preistheorie (04:51)

   Lektion 54:   Preisstabilität senken (09:21)

   Lektion 55:   Beziehungsdiagnose (05:35)

   Lektion 56:   Zusammenfassung (04:59)

   Quiz 11:        6 Fragen

 

Kapitel 13: Verkaufswerkzeuge

   Lektion 57:   Die 72-Stunden Regel (04:59)

   Lektion 58:   Checkliste: Gesprächsführung (05:48)

   Lektion 59:   Messebogen (02:32)

   Lektion 60:   Einstimmung auf Leistung (01:54)

   Lektion 61:   Zusammenfassung (04:10)

   Quiz 12:        3 Fragen

 

Kapitel 14: Vertriebsstrategie für Ihren Markt finden

   Lektion 62:   Geschäftsfeld-Segmente (06:36)

   Lektion 63:   Geschäftsfelder und Strategien (04:30)

   Lektion 64:   Geschäftsfelder und Verkäufer (05:41)

   Lektion 65:   Zusammenfassung (02:21)

   Quiz 13:        7 Fragen

 

Kapitel 15: Situative Führungsmodelle

   Lektion 66:   Ideen zur Vertriebssteuerung (03:01)

   Lektion 67:   Account-Map (06:52)

   Lektion 68:   Meilenstein (03:49)

   Lektion 69:   Forecast - Beispiel (03:18)

   Lektion 70:   Aktivitäten Balance Modell (04:23)

   Lektion 71:   Zusammenfassung (03:12)

 

Anbieter

Lecturio

Lecturio wurde 2008 in Leipzig gegründet und ist die führende deutschsprachige E-Learning-Plattform für private und berufliche Aus- und Weiterbildung. Zusammen mit einem Team von 50 Leuten will Lecturio die deutsche Bildungslandschaft nachhaltig positiv beeinflussen.

 

Lecturio ist eine zentrale Wissensplattform, die Online-Kurse zur Verfügung stellt. Somit haben Studenten und Lernbegeisterte die Möglichkeit, Vorlesungsinhalte ergänzend zu den Präsenzvorlesungen auch in digitaler Form anzusehen. Auch Professionals können sich kostengünstig und effizient in ihrem Fachgebiet weiterbilden.

 

Das professionell aufgearbeitete Lernangebot umfasst mit über 10.000 Video-Vorträgen nahezu alle relevanten Themenbereiche der beruflichen Weiterbildung sowie die Themenbereiche Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen, Softwareanwendungen und Medizin.