Kurskatalog

Einkaufswagen

Einkaufswagen 0

Grundlagen Datenschutz im Gesundheitswesen

Normaler Preis €100.00
Ein Kurs von Lecturio
Anmelden
Lektionen: 70 Lektionen
Länge: 6 Stunden
Sprache: Deutsch

Beschreibung

Der Datenschutz im Gesundheitssektor ist eine wichtige Voraussetzung für einen vertrauensvollen und regelkonformen Umgang mit Patienten sowie für eine respektbasierte Mitarbeiterführung. In diesem Kurs lernen Sie Ihr individuelles Datenschutzkonzept zu erstellen, ausgestattet mit allen elementaren Basisaspekten für Ihr Unternehmen.

 

Bianca Engelmann bringt Ihnen die rechtlichen Grundlagen und Besonderheiten des Datenschutzes für das Gesundheitswesen näher und verdeutlicht dies mit Praxisbeispielen. Sie ist seit vielen Jahren im Gesundheitswesen als erfahrene Qualitätsmanagerin und Autorin tätig.

Was lerne ich aus diesem Kurs?

  • Infektion und Übertragung
  • Schnittstellen und Spezialanforderungen
  • Haftung, Sanktionen

An wen richtet sich der Kurs?

  • Krankenhaus- und Pflegepersonal

 

Lerninhalte

Kapitel 1: Kursüberblick: Grundlagen des Datenschutz im Gesundheitswesen (02:36)

 

Kapitel 2: Datenschutz im Gesundheitswesen (40:23)

   Lektion 1:     Datenschutz im Gesundheitswesen

   Lektion 2:     Beispiele Datenweitergabe

   Lektion 3:     integrierte Versorgung

   Lektion 4:     Hinweise aus dem Strafgesetzbuch

   Lektion 5:     Berufsordnung der Ärztekammer

   Lektion 6:     Inkonkludente & konkludente Einwilligung

   Lektion 7:     Personenbezogene Daten bei der KV

   Lektion 8:     Zusammenfassung des Kurses

   Quiz 1:          9 Fragen

 

Kapitel 3: BDSG Teil 1 (33:53)

   Lektion 9:     Das Bundesdatenschutzgesetz

   Lektion 10:   Regelungen BDSG

   Lektion 11:   Säulen des BDSG

   Lektion 12:   Datenschutzgrundsätze

   Quiz 2:         8 Fragen

 

Kapitel 4: BDSG Teil 2 (25:27)

   Lektion 13:   Rechte des Betroffenen

   Lektion 14:   Informationspflichten

   Lektion 14:   Datenschutzverantwortung

   Quiz 3:         6 Fragen

 

Kapitel 5: Personenbezogene Daten und Hinweis zum Mitarbeiterdatenschutz (26:34)

   Lektion 15:   Personenbezogene Daten/ Mitarbeiterschutz

   Lektion 16:   Besondere personenbezogene Daten

   Lektion 17:   Rechte des Betroffenen

   Lektion 18:   Datenschutz am Arbeitsplatz für den Mitarbeiter

   Lektion 19:   Fallbeispiele Mitarbeiterdatenschutz

   Lektion 20:   Mitarbeiterpflichten

   Quiz 4:         6 Fragen

 

Kapitel 6: TOM (29:02)

   Lektion 21:   TOM ist TOP

   Lektion 22:   Schutzstufenkonzept

   Lektion 23:   Zutritts- & Zugangskontrolle

   Lektion 24:   Zugriffskontrolle

   Lektion 25:   Verfügbarkeitskontrolle

   Lektion 26:   Eingabekontrolle & Weitergabekontrolle

   Lektion 27:   Trennungsgebot

   Lektion 28:   Datensicherung/ Archivierung

   Lektion 29:   Entsorgung

   Quiz 5:         12 Fragen

 

Kapitel 7: Infektion und Übertragung (26:17)

   Lektion 30:   Infektion und Übertragung

   Lektion 31:   Datenschutz & Datensicherheit

   Lektion 32:   IT-Sicherheit

   Lektion 33:   Folgen mangelnder IT-Sicherheit

   Lektion 34:   Infektion und Übertragungswege

   Lektion 35:   Verschlüsselungsprinzip

   Quiz 6:         8 Fragen

 

Kapitel 8: Spezielle Anforderungen im Gesundheitswesen und das Patientenrechtegesetz (35:12)

   Lektion 36:   Besonderheiten im Gesundheitswesen und PatRG

   Lektion 37:   Patientengeheimnis und ärztliche Schweigepflicht

   Lektion 38:   Aufbauskizze – elektronische Patientenakte

   Lektion 39:   Gematik - eGK

   Lektion 40:   eHealth

   Lektion 41:   Branchen Software

   Lektion 42:   Patientenrechtegesetz

   Quiz 7:         8 Fragen

 

Kapitel 9: Datenschutzbeauftragter (22:53)

   Lektion 43:   Der Datenschutzbeauftragte

   Lektion 44:   Aspekt BDSG

   Lektion 45:   besondere personenbezogene Daten

   Lektion 46:   Kriterien für einen Datenschutzbeauftragten

   Lektion 47:   Interner/ externer DSB

   Quiz 8:         5 Fragen

 

Kapitel 10: Der Datenschutzbeauftragte im Unternehmen (26:19)

   Lektion 48:   Stellung des DSB im Unternehmen

   Lektion 49:   Bestellung des DSB

   Lektion 50:   Schulung und Organisation

 

Kapitel 11: Schnittstellen & Spezialanforderungen (09:54)

   Lektion 50:   Schnittstellen – allgemeine Spezialanforderungen

   Lektion 51:   Auftragsdatenverarbeitung

   Lektion 52:   Datenübermittlung im Ausland

   Lektion 53:   Vernetzung und Synergien

   Quiz 9:         2 Fragen

 

Kapitel 12: Dokumentation (33:57)

   Lektion 54:   Dokumentation

   Lektion 55:   Aufgaben der Aufsichtsbehörde

   Lektion 56:   Was kann und muss ich?

   Lektion 57:   Berichte und Dokumentationen

   Lektion 58:   Verfahrensverzeichnis und Vorabkontrolle

   Lektion 59:   Betriebs- und Dienstvereinbarungen

   Quiz 10:       8 Fragen

 

Kapitel 13: Haftung, Sanktionen (25:44)

   Lektion 60:   Risiko: Haftung und Saktionen

   Lektion 61:   Das Risiko von Datenschutzpannen

   Lektion 62:   Datenverlust

   Lektion 63:   Sanktionen und Folgen

   Lektion 64:   Datenschutzprävention

   Quiz 11:       6 Fragen

 

Kapitel 14: Datenschutzkonzept (29:42)

   Lektion 65:   Datenschutzkonzept

   Lektion 66:   Unternehmerpflicht

   Lektion 67:   Aufbau Datenschutzkonzept

   Lektion 68:   Das Datenschutzhandbuch

   Lektion 69:   Datenschutzmindestregelungen

   Lektion 70:   Datenschutzzertifizierung

   Quiz 12:       8 Fragen

 

 

Anbieter

Lecturio

Lecturio wurde 2008 in Leipzig gegründet und ist die führende deutschsprachige E-Learning-Plattform für private und berufliche Aus- und Weiterbildung. Zusammen mit einem Team von 50 Leuten will Lecturio die deutsche Bildungslandschaft nachhaltig positiv beeinflussen.

 

Lecturio ist eine zentrale Wissensplattform, die Online-Kurse zur Verfügung stellt. Somit haben Studenten und Lernbegeisterte die Möglichkeit, Vorlesungsinhalte ergänzend zu den Präsenzvorlesungen auch in digitaler Form anzusehen. Auch Professionals können sich kostengünstig und effizient in ihrem Fachgebiet weiterbilden.

 

Das professionell aufgearbeitete Lernangebot umfasst mit über 10.000 Video-Vorträgen nahezu alle relevanten Themenbereiche der beruflichen Weiterbildung sowie die Themenbereiche Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen, Softwareanwendungen und Medizin.