Kurskatalog

Einkaufswagen

Einkaufswagen 0

Vertriebsmanagement

Normaler Preis €100.00
Ein Kurs von Lecturio
Anmelden
Lektionen: 67 Lektionen
Länge: 4 Stunden
Sprache: Deutsch

Beschreibung

Gerade im Vertrieb sind Unternehmen enormen Herausforderungen ausgesetzt. Hoher Preisdruck, ein immer härterer Wettbewerb und gleichzeitig wachsende Kundenansprüche. Um diesem Druck standzuhalten bedarf es an stetiger Weiterentwicklung der Fähigkeiten einzelner Vertriebsmanager. Wer seine Abschlussquote erhöhen möchte, muss lernen empathisch auf Kundenbedürfnisse einzugehen und diese umzusetzen.

 

Der berufserfahrene Vertriebsexperte und Verkaufsberater Kurt Buck mit Spezialisierung im B2B-Geschäft zeigt Ihnen, dass Vertriebserfolg lernbar ist. Anhand der von ihm eigens entwickelten Learn2Sell-Methode, erklärt er Schritt für Schritt, wie Sie Ihren Vertragsabschluss im Vertrieb nachhaltig steigern.

Was lerne ich aus diesem Kurs?

  • Kundenbedürfnisse verstehen
  • Methodische und soziale Kompetenzen aufbauen
  • Praktische Tools für Vertrieb und Verkauf anwenden
  • Strategisch denken

An wen richtet sich der Kurs?

  • Vertriebsmanager
  • Alle, die im beruflichen Alltag viel Kundenkontakt haben

 

Lerninhalte

Kapitel 1: Kursvorstellung: Verkaufs- und Vertriebsberater – Online Training

   Lektion 1:     Wie steigere ich meine Abschlussquoten? (01:19)

   Lektion 2:     Entwicklung der persönlichen Vertriebsstrategie (01:29)

 

Kapitel 2: SWOT-Analyse – Nutzen für den Vertrieb

   Lektion 3:     Einleitung zur SWOT-Analyse (02:10)

   Lektion 4:     Theoretische Grundlagen einer SWOT-Analyse (03:20)

   Lektion 5:     Beispielanalyse (03:39)

   Lektion 6:     SWOT-Analyse – Stärken & Schwächen (04:40)

   Lektion 7:     SWOT-Analyse – Chancen & Risiken (06:46)

   Lektion 8:     Nutzen für den Vertrieb (04:39)

   Lektion 9:     Zusammenfassung der SWOT-Analyse (03:30)

   Quiz 1:          6 Fragen

 

Kapitel 3: USP – Unique Selling Proposition

   Lektion 10:   Einleitung zum USP (01:52)

   Lektion 11:   Theoretische Grundlagen (02:58)

   Lektion 12:   Struktur des USP (04:53)

   Lektion 13:   Umsetzung eines USP (05:41)

   Lektion 14:   Phasen der Umsetzung eines USP (02:23)

   Lektion 15:   Zusammenfassung des USP (04:12)

   Quiz 2:          6 Fragen

 

Kapitel 4: Zeit-Zielgruppenmanagement – Lukrative Kunden gewinnen

   Lektion 17:   Einleitung zu Zielgruppen (01:55)

   Lektion 18:   Theoretische Grundlagen zu Zielgruppen (02:55)

   Lektion 19:   Struktur von Zielgruppenmanagement (04:50)

   Lektion 20:   Methode für die Umsetzung (04:58)

   Lektion 21:   Zielgruppenmerkmale (04:27)

   Lektion 22:   Einsatz im Vertrieb (04:48)

   Lektion 23:   Zielkriterien (03:27)

   Lektion 24:   Zusammenfassung (03:41)

   Quiz 3:          6 Fragen

 

Kapitel 5: Sender-Empfänger-Modell – Die optimale Präsentation

   Lektion 25:   Einleitung zum Sender-Empfänger-Modell (00:59)

   Lektion 26:   Definitionen zum Sender-Empfänger-Modell (04:43)

   Lektion 27:   Körpersignale in der nonverbalen Kommunikation (04:16)

   Lektion 28:   Die 6 goldenen Präsentationsregeln (03:45)

   Lektion 29:   Einsatz im Vertrieb (04:35)

   Lektion 30:   Zusammenfassung (02:03)

   Quiz 4:          6 Fragen

 

Kapitel 6: Die Anatomie eines Verkaufsarguments – Kunden mit Rhetorik überzeugen

   Lektion 31:   Einleitung zum Verkaufsargument (01:30)

   Lektion 32:   Von der Behauptung zum Beweis (03:11)

   Lektion 33:   Der Vorteil des Kunden (03:09)

   Lektion 34:   Aufbau von Verkaufsargumenten (03:48)

   Lektion 35:   Methode für die Umsetzung (06:52)

   Lektion 36:   Einsatz im Vertrieb – Die 4 Verständlichmacher (04:32)

   Lektion 37:   Zusammenfassung der Verkaufsargumente (02:24)

   Quiz 5:          6 Fragen

 

Kapitel 7: Mit dem Telefon im B2B-Markt neue Kunden gewinnen – Das Neukundengeschäft

   Lektion 38:   Einleitung zur Telefon-Akquise (02:14)

   Lektion 39:   Struktur einer Telefon-Akquise (04:27)

   Lektion 40:   Was im Gedächtnis bleibt (04:40)

   Lektion 41:   Methode für die Umsetzung – Der Gesprächsleitfaden (03:07)

   Lektion 42:   Einsatz im Vertrieb (03:48)

   Lektion 43:   Asnätze für ein Nutzenversprechen (06:14)

   Lektion 44:   Zusammenfassung der Telefon-Akquise (02:22)

   Quiz 6:          6 Fragen

 

Kapitel 8: Kundeneinwände abschlussorientiert behandeln

   Lektion 45:   Einleitung zur Einwandsbehandlung (03:05)

   Lektion 46:   Die 5 goldenen Regeln (04:38)

   Lektion 47:   Formen der Einwandsbehandlung (02:24)

   Lektion 48:   Die Z.I.M.T.-Methode (07:27)

   Lektion 49:   Die Z.W.A.R.-Methode (04:15)

   Lektion 50:   Methoden für die Umsetzung (06:58)

   Lektion 51:   Zusammenfassung der Einwandbearbeitung (02:33)

   Quiz 7:          6 Fragen

 

Kapitel 9: Die Preisverhandlung erfolgreich führen

   Lektion 52:   Einleitung zur Preisverhandlung (01:38)

   Lektion 53:   Grundsätzliches für eine Preisverhandlung (04:06)

   Lektion 54:   Struktur einer Preisverhandlung (06:12)

   Lektion 55:   Kognitive Dissonanz (01:47)

   Lektion 56:   Von-hoch-zu-niedrig-Methode (03:47)

   Lektion 57:   Wählen-lassen-Methode (02:43)

   Lektion 58:   Die orientalische Phase (04:13)

   Lektion 59:   Tipps für die Preisverhandlung (04:43)

   Lektion 60:   Zusammenfassung (02:44)

   Quiz 8:          6 Fragen

 

Kapitel 10: Kaufsignale aktiv für den Auftragssabschluss einsetzen

   Lektion 61:   Einleitung zu Kaufsignalen (05:39)

   Lektion 62:   Definition von Kaufsignalen (04:47)

   Lektion 63:   Fragen des Kunden als Kaufsignale (04:10)

   Lektion 64:   Körpersprache als Kaufsignal (05:06)

   Lektion 65:   Methode für die Umsetzung (01:50)

   Lektion 66:   Einsatz im Vertrieb (04:48)

   Lektion 67:   Die Abschlussfrage stellen (09:17)

   Quiz 9:          6 Fragen

 

Anbieter

Lecturio

Lecturio wurde 2008 in Leipzig gegründet und ist die führende deutschsprachige E-Learning-Plattform für private und berufliche Aus- und Weiterbildung. Zusammen mit einem Team von 50 Leuten will Lecturio die deutsche Bildungslandschaft nachhaltig positiv beeinflussen.

 

Lecturio ist eine zentrale Wissensplattform, die Online-Kurse zur Verfügung stellt. Somit haben Studenten und Lernbegeisterte die Möglichkeit, Vorlesungsinhalte ergänzend zu den Präsenzvorlesungen auch in digitaler Form anzusehen. Auch Professionals können sich kostengünstig und effizient in ihrem Fachgebiet weiterbilden.

 

Das professionell aufgearbeitete Lernangebot umfasst mit über 10.000 Video-Vorträgen nahezu alle relevanten Themenbereiche der beruflichen Weiterbildung sowie die Themenbereiche Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen, Softwareanwendungen und Medizin.